Karnevalsgesellschaft Fürstenberg von 1968 e. V. Köln-Stammheim
Karnevalsgesellschaft Fürstenberg von 1968 e. V.                           Köln-Stammheim

 

50 Jahre  



KG-Fürstenberg

 

 

Die KG Fürstenberg

 

Gründung bis Heute

 

Die Gesellschaft ist im rechtsrheinischen Köln in Stammheim zu Hause und der Name geht auf die Grafen von Fürstenberg zurück, die ab dem 19. Jahrhundert im Stammheimer Schloss residierten und sich immer für Stammheim und die umliegenden Bürgermeistereien eingesetzt haben.

 

Die Gesellschaft wurde zweimal gegründet, denn doppelt genäht hält besser. 1957 war die erste Gründung. 1968 löste man sich jedoch mangels Mitglieder und wegen innerer Unstimmigkeiten auf. Nur zwei Stunden später gründeten fünf der ehemaligen Mitglieder auf neutralem Boden eine neue Gesellschaft mit gleichem Namen, gleicher Uniform, Standarte und Präsidentenkette. Plötzlich waren auch wieder Mitglieder da, denn die Stammheimer waren schon der Meinung dass der Karneval im Stadtteil wichtig ist.

 

Hier die Namen der Präsidenten der KG

 

Hein Weber, Präsident von 1968 bis 1972
Oskar Farnschläder, Präsident von 1972 bis 1983
Wolfgang Stuke, Präsident von 1984 bis 2008
Kurt Freischläger, Präsident von 2009 bis 2016

Engelbert Brewe, Präsident von 2017 bis heute

 

 

Zur ersten Sitzung im alten Vereinslokal (KKM-Bootshaus) kamen 150 Personen. Von da an ging es kontinuierlich bergauf und größere Veranstaltungsräume mussten her. Heute steht ein Festzelt auf dem Schützenplatz dass ca. 1600 Personen fasst, aber nicht immer bis auf den letzten Platz ausverkauft ist. Zu der Herrensitzung und den beiden Damensitzungen kommen Gäste aus allen Stadtteilen Kölns sowie aus der Eifel und dem Bergischen Land.

 

 

 

Engagement im Veedel  

Es ist für die KG Fürstenberg selbstverständlich dass sie sich in Stammheim bei der Frauengemeinschaftssitzung beteiligt. An St. Martin werden die Kindergärten und die Grundschule mit Weckmännern beschenkt, ebenso werden an Weiberfastnacht, Kindergärten und die Jugendeinrichtung OT. St. John mit Berliner beschenkt.
Der Höhepunkt der Gesellschaft ist jedes Jahr der Stammheimer Veedelszoch, an dem wir mit sehr viel "Spass un Freud"  teilnehmen, in den letzten Jahren sogar mit einem Frauenwagen.

 

Die KG Fürstenberg heute

Viele unserer Gründungsmitglieder und auch langjährige aktive Mitglieder sind leider verstorben. Deren gedenken wir natürlich ganz besonders, denn diese haben die Gesellschaft zu dem gemacht, was wir heute sind.

Heute zählt die Gesellschaft 25 aktive Mitglieder. Nach wie vor sind unsere Veranstaltungen in und um Köln sehr bekannt und auch sehr gefragt. Daran arbeiten wir natürlich kontinuierlich weiter und sind bestrebt, dieses Niveau auch weiterhin zu halten.

  

Die Gründungsmitglieder von 1968

 

Hein Weber (Präsident)

Mathias Farnschläder (1. Vorsitzender)

Rudi Hagen (Schatzmeister)

Oskar Farnschläder (Literat)

Willi Unkel (Geschäftsführer)

Otto Schulz

Hans-Karl Neisser

Harry Bieber 

 

Mitglied im

Festkomitee

Kölner Karneval

 

Mitglied im Bund 

Deutscher Karneval

Mitglied im Bürgerverein

Köln-

Stammheim

Anreise zum Schützenplatz

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stefan Gross / KG Fürstenberg e.V. von 1968 Köln-Stammheim Impressum Datenschutz